Auftaktveranstaltung zur 13. Jugendbuchwoche in der Stadtbibliothek Celle

Eine fröhliche Stimmung herrschte bei der Eröffnung der Jugendbuchwoche. Freundliche Begrüßungen von Oberbürgermeister Dirk-Ulrich Mende, vom Vorstandsmitglied der Bibliotheksgesellschaft Erika Trichterborn, von der Autorin Kirsten Boie sowie von Bibliotheksleiterin Petra Moderow bildeten den Anfang.

Eine engagiert vorgetragene Kurzlesung der diesjährigen Siegerin im Stadt- und Kreisentscheid des Vorlesewettbewerbs, Sofia Moi, sowie eine kurzweilige Podiumsdiskussion zum Thema "Jugendbuchwoche 2020 - Bleibt alles anders?" sorgten für anregende Unterhaltung. Die Laune aller Gäste wurde noch besser, als das professionell arbeitende Catering-Team - bestehend aus Mitarbeiterinnen der Stadtbibliothek - zu einem kleinen Imbiss und Umtrunk einlud. In dieser wunderbaren und gelösten Atmosphäre ergaben sich viele anregende Gespräche bis in den Abend hinein.

Aktuelles

Im April haben alle Schulen und Bibliotheken im Landkreis Celle per Post ein Informationspaket vom Arbeitskreis Jugendbuchwoche erhalten.

Weiterlesen

Margret Steenfatt musste leider ihre Teilnahme an der 14. Jugendbuchwoche absagen. Bitte daher keine Lesungen mit Frau Steenfatt anmelden!

Weiterlesen

Spannendes Filmprojekt "Zoom" zur Jugendbuchwoche gestartet - Drehortbesichtigung steht am Anfang

Weiterlesen

25 Autorinnen und Autoren haben ihr Kommen bereits zugesagt.
Die Lesekapazitäten und Wünsche der Autoren sind erfasst, die erste Kurz-Information ist...

Weiterlesen

Die 13. Celler Jugendbuchwoche ist vorbei. Der Arbeitskreis der Bibliotheksgesellschaft Celle, der die Veranstaltungen organisiert hat, zieht ein...

Weiterlesen